Fahrsicherheitstrainings während Corona
Deutsche Verkehrswacht e. V.
Widerrufsbelehrung – gültig für die Buchung von Fahrsicherheitstrainings

Widerrufsrecht

Ein Widerruf gemäß § 312g Abs. 1 bzw. § 355 BGB („14 Tage Rückgaberecht“) ist ausgeschlossen. Bei den Fahrsicherheitstraining handelt es sich um eine Dienstleistung entsprechend § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB. Eine kostenlose Stornierung ist bis 31 Tage bzw. 91 Tage (Gruppen) vor der Veranstaltung möglich. Es gelten die Stornierungsbedingungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.