Fahrsicherheitstrainings während Corona
Deutsche Verkehrswacht e. V.
Wissenswertes

Fahrsicherheitstrainings für Omnibusse

Busfahrer_am_Steuer
Omnisbusse sind fester Bestandteil des Straßenverkehrs. Ob Linienbusse in der Stadt, Regionalbusse in ländlichen Gegenden oder Reisebusse im Fernverkehr. Wir bieten für alle Arten von Omnibussen das passende Fahrsicherheitstraining an.

An Fahrer:innen von Omnibussen werden im Alltag hohe Anforderungen gestellt. Im stressigen Straßverkehr dem Kunden freundlich gegenüberzutreten sowie pünklich und unfallfrei anzukommen bedeuten ständige Präsenz vom Fahrenden.


Trainingsinhalte

Unsere Trainings richten sich an alle Arten von Omnibussen, egal ob Linien-, Regional- oder Fernverkehrsbus. Im Vordergrund des Trainings steht die Fahrpraxis. Das eintägige Training unterstützt die Busfahrer:innen dabei, gefährliche Situationen frühzeitig zu erkennen und letztlich zu vermeiden.


Trainingseinheiten

  • Richtige Sitzhaltung
  • Sichtverhältnisse im Führerhaus
  • Erproben von Situationen, in denen die Kontrolle über das Fahrzeug nicht mehr möglich ist
  • Folgen falscher Einschätzung von Verkehrssituationen kennenlernen
  • Brems- und Lenkmanöver auf verschiedenen Untergründen
  • Fahrsituationen aus Alltag der Teilnehmenden
  • Entwickeln von Einstellungs- und Verhaltensalternativen


Training buchen

Sie sind eine Berugsfeuerwehr, eine freiweillige Feuerwehr oder ein andere Betreiber von Einsatzfahrzeugen? Dann wenden SIe sich an uns:  E-Mail: sicherheitstraining@verkehrswacht.de | Telefon: 030-516 51 05 13.