Fahrsicherheitstrainings während Corona
Deutsche Verkehrswacht e. V.
Wissenswertes

Fahrsicherheitstrainings für Tankwagen

Tanklaster_auf_Rastplatz
Ein Tankwagen zu fahren geht mit einer besonderen Verantwortung einher. Eine Ladung, welche mitunter sogar aus Gefahrenstoffen besteht und zudem noch dynamisch ist.

Einen Lastkraftwagen zu bewegen geht mit einer großen Verantwortung einher. Die mit der Größe einhergehende Energie, welche in der Bewegung steckt und die Besonderheiten bei der Übersicht über die Fahrzeuge stellen hohe Anforderungen an den Fahrenden. Bei Tankfahrzeugen kommt die dynamische Ladung hinzu. Ein plötzliches Lenkmanöver kann die Ladung in Schwingung bringen. Im schlimmsten Fall kippt das Fahrzeug. Damit ein solches Szenario gar nicht erst entsteht, lernen die Teilnehmenden des eintägigen Sicherheitsprorgamms, Risiken des Straßenverkehrs beim Einsatz ihrer Fahrzeuge richtig einzuschätzen. Auf diese Weise können Gefahren besser vermieden werde.


Zielgruppe

Unsere Fahrsicherheitstrainings für Tankfahrzeuge richten sich an alle Fahrer:innen von Tankfahrzeugen. Bei diesem Training gehen unsere Trainer:innen insbesondere auf den Umstan dein, dass Tankwagen mit einer dynamischen Last beladen sind. DIese führt sowohl in Kurvenfahrten als auch beim Bremsen zu bestimmten Verhaltensweisen des Fahrzeugs.

Trainingseinheiten

  • Richtige Sitzhaltung
  • Sichtverhältnisse im Führerhaus
  • Erleben von Situationen, in denen die Kontrolle über das Fahrzeug nicht mehr möglich ist
  • Folgen falscher Einschätzung von Verkehrssituationen kennenlernen
  • Brems- und Lenkmanöver auf verschiedenen Untergründen
  • Entwickeln von Einstellungs- und Verhaltensalternativen

Moderierte Gespräche

  • Gespräche mit speziell ausgebildetem Personal*
  • Reflexion von Erfahrungen und Fahr-Kenntnissen
  • Diskussion über Sichtweisen und Perspektiven des Tankwagenfahrens im Straßenverkehr
  • Besprechung der Zusammenhänge zwischen den eigenen Voraussetzungen als Fahrerin oder Fahrer, den äußeren Bedingungen (z. B. Witterung oder Fahrbahn) und den besonderen Faktoren beim Transport flüssiger Güter